PostDoc Stelle im Competence Center Self-Adaptive Systems

Das DAI-Labor (Distributed Artificial Intelligence Labor) und das Deutsch-Türkische Forschungszentrum für IKT (GT-ARC) und die Technische Universität Berlin suchen eine/n Wissenschaftler/in mit abgeschlossener Promotion als Forschungsleiter.

Die ausgeschriebene Postdoc-Stelle liegt im Bereich der zukünftigen Kommunikationssysteme. Der ausgewählte Kandidat für die Stelle sollte über einen starken wissenschaftlichen Hintergrund verfügen und diesen bei der Konzeption und Entwicklung neuartiger KI-gesteuerter Kommunikationslösungen für verschiedene Anwendungsbereiche anwenden können.

Aufgabengebiet

  • Wissenschaftliche Leitung eines ein Team von bis zu zehn Forschern / Studenten (auch in Zusammenarbeit mit dem An-Institut GT-ARC);
  • Entwicklung eines Forschungs- und Publikationskonzeptes für die Forschungsgruppe;
  • Co-Supervision von Doktor- und M.Sc.-Arbeiten;
  • Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen, die für das Forschungsfeld der Stelle relevant sind
  • Projektakquise und Projektmanagement

Anforderungen

  • Promotion in Informatik oder einem verwandten Fachgebiet mit hohem Publikationsaufkommen
  • Exzellente Forschungsergebnisse aus den Bereichen virtualisierte und programmierbare Netze, KI-basiertes Netzwerkmanagement, Mobile Edge Computing, sowie Kommunikationslösungen in den Bereichen autonomes Fahren, Smart Grids oder eHealth, nachgewiesen durch Forschungsprojekte und Publikationen.
  • Erfahrung in der Lehre und der Betreuung/Anleitung von Doktoranden
  • Erfahrung in der Akquisition und Leitung von Forschungsprojekten

Wir bieten eine Forschungsumgebung mit den neuesten Technologien, wie z.B. einer digitalisierten Straße mit ITS-G5- und 5G-Netzwerk und ein Future Communication Testbed mit modernster Kommunikationsnetzwerkinfrastruktur als Plattform für Forschung, Validierung und Demonstration. Zu den derzeit verwendeten Komponenten gehören ein leichtgewichtiges 5G-Core-Netzwerk, ein SDN-basiertes flexibles Transportnetzwerk, eine mobile Edge-Computerinfrastruktur und ein KI-gesteuerter Netzwerkdienst-Orchestrator. Es wird erwartet, dass der Kandidat die Infrastruktur entsprechend seinem Forschungsschwerpunkt in enger Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten und Industriepartnern erweitert.

Ihre schriftliche Bewerbung mit des Kennzeichens "CCLNEMO" und den üblichen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf mit Publikationsliste, 2-3 Hauptpublikationen, Zeugniskopien, Kontaktdaten der Gutachter, ggf. Doktorarbeit) senden Sie bitte an die Technische Universität Berlin, Prof. Dr. Sahin Albayrak, Sekr. TEL 14, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin oder per E-Mail an apply@dai-labor.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.