Kontextsensitive und Adaptive Dienste

Kontakt: Andreas RiegerFrank TrollmannStephan SpiegelDaniel FreundMaximilian Kern

 

Adaptive und kontextsensitive Anwendungen passen sich automatisch an die aktuelle Situation des Benutzers an. Hierzu nutzen sie Informationen aus der Umgebung des Nutzers die über Sensoren erfasst und in ein Kontextmodell geschrieben werden. Mit Hilfe von adaptiven Diensten und Benutzerschnittstellen sowie der Beeinflussung der Umgebung über Aktoren, werden neue Dienste und Systeme entwickelt, die sich an die Situation des Benutzers anpassen und ihn intuitiv und personalisiert unterstützen.

Die wesentlichen Herausforderungen dieses Forschungsgebietes liegen in der Erkennung und Filterung der relevanten Informationen aus den rohen Sensordaten sowie in deren Aufbereitung und Weiterverarbeitung zu höherwertigen Informationen und Situationen. Zusätzlich bietet die Nutzung der so entstandenen Daten sowie die applikationsseitige Reaktion auf Änderungen im Kontext ein weiteres interessantes Teilgebiet.