UHCI

UHCI

KompetenzzentrumNext Generation Services
KontaktProf. Dr. Sahin AlbayrakDr.-Ing. Andreas RiegerDipl.-Inf. Grzegorz Lehmann

Partner: BMWiART+COM AGConnected Living e.V.DiscVision GmbHFacit ResearchFraunhofer IDMTLOEWE AGDesign Research Lab/UdKUMAN GmbHFachgebiet Quality and Usability/TU Berlin

Universal Home Control Interfaces@Connected Usability

In dem Vorhaben UHCI geht es um den Einsatz innovativer, multimodaler Interaktionstechnologien im häuslichen Umfeld und deren intuitive Bedienbarkeit. Die Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte liegen dabei  in folgenden Bereichen: 

  • Entwicklung, Anpassung, Kombination und Integration innovativer Interaktionstechnologien (Touch, Gesten, Sprache, Wearables, reaktive Interaktion); 
  • Systematische Evaluation der Usability, Usability Guidelines (Best Practice) und Evaluationsmethoden;  
  • Prototypische Integration und Demonstration von zielgruppen-orientierten Show Cases im Heimumfeld, exemplarisch fokussiert auf die Vorteile hinsichtlich des Komfortgewinns und der Energieeffizienz;
  • Übertragbarkeit entwickelter UI-Elemente auf laufende und zukünftige Connected-Living-Projekte.

In UHCI sollen die Anforderungen, Rahmenbedingungen und Umsetzungsoptionen für ein offenes User Interface-Framework inklusive Usability-Guidelines erforscht, entwickelt und bereit gestellt werden. Durch die Verwendung offener Standards soll dabei die Kompatibilität zwischen Lösungen unterschiedlicher Branchen und Anbieter sichergestellt werden. Aktuell existie­rende Einzellösungen sind hingegen proprietär und in der Regel nicht mit anderen Lösungen kompatibel – mit entsprechend negativen Konsequenzen im Hinblick auf Akzeptanz und Marktdurchdringung.