20.10.2015 |

Smart e-User: Konzept für elektrische Stadtlogistik


Das Projekt Smart e-User ist eines von sechs Projekten am DAI-Labor aus dem Forschungsprogramm "Berliner Schaufenster Elektromobilität". Schwerpunkt dieses Projektes ist der Wirtschaftsverkehr. Erforscht, entwickelt und getestet wird, wie das Elektrofahrzeug (bis 3,5 t) von Gütern und Dienstleistern effektiv, energiesparend und zeitlich gut geplant, genutzt werden kann. Der Gebrauch von erneuerbaren Energien soll gesteigert, die Verkehrslage berücksichtigt und ein ganzheitliches und wirtschaftliches IT-System dafür entwickelt werden. Die aktuellen Verkehrsdaten sollen bei der Routenplanung von Elektrofahrzeugen berücksichtigt werden. Vor allem Zeiten mit hohen regenerativen Anteilen im Strom werden für die Ladezeiten bevorzugt. Ziel des Projektes ist es, die Komponenten Elektrofahrzeug, Verkehr, Energie, IT-System, Prozessgestaltung so zusammenzuführen, so dass ein wirtschaftlich-nachhaltiges Konzept entsteht. In realen Geschäftsmodellen entwickelte Lösungen werden im Rahmen eines Flottenversuchs mit 30 E-Nutzerfahrzeugen im Schaufenster Berlin-Brandenburg getestet. 

 

                         
                   

 

Das Schaufenster Elektromobilität Berlin-Brandenburg ist eines von vier Regionen, die die Bundesregierung im April 2012 ausgewählt hat. Mit 100 Millionen Euro wird es vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen der Schaufenster-Initiative gefördert. Fördermittel vom Bund in Höhe von 180 Millionen stehen dem Schaufensterprogramm zu. Ziel ist es, Berlin und Brandenburg in eine Leitmetropole der Elektromobilität in Europa zu verwandeln. Schon heute gibt es in dieser Region rund 150 laufende, geplante oder bereits abgeschlossene Projekte, rund 500 Elektrofahrzeuge und mehr als 200 Ladepunkte. Die Koordination der Projekte für die Region Berlin und Brandenburg liegt bei der Berliner Agentur für Elektromobilität (eMo) www.emo-berlin.de.

 

Projektdauer: 01.06.2013 - 31.06.2016 

Projektförderer: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Verbundpartner:

  • Technische Universität Berlin: Institut für Technologie und Management - Fachgebiet Logistik (Koordinator)
  • Technische Universität Berlin: Institut für Land- und Seeverkehr - Fachgebiet integrierte Verkehrsplanung
  • Technische Universität Berlin: Institut für Wirtschaftsinformatik - DAI Labor
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), Berlin
  • VIOM GmbH, Berlin
  • Deutsche Post AG, Bonn
  • DEKRA e.V., Berlin
  • MediaVita GmbH, Berlin
  • VdTÜV e.V.