24.10.2018 |

"Kick-off" EIT Digital Masterprogramm in Paris

Am 25. Oktober 2018 treffen sich Forscher, Vertreter/innen führender Unternehmen und Universitäten in Paris


Das „Kick-off“ des englischsprachigen Masterprogramms ICT Innovation findet am 25. Oktober 2018 in Paris statt. 20 europäische Spitzenuniversitäten, renommierte Forscher und führende Unternehmen arbeiten in Partnerschaft mit dem EIT Digital zusammen, um Spitzenleistungen im Bereich der IKT in Kombination mit Innovations- und Entrepreneurship-Trainings anzubieten, was zu einem Doppelabschluss und einem EIT-zertifizierten Zertifikat führt. Das DAI-Labor der TU Berlin ist Teil des Programms und nimmt an dem Kick-off in Paris ebenfalls statt. 


Im Rahmen des zweijährigen Masterprogramms erhalten die Studierenden an zwei unterschiedlichen Universitäten in zwei Ländern der EU umfangreiches Fachwissen zu diversen Themengebieten. An dem DAI-Labor der TU Berlin wird das Masterprogramm „Autonomous Systems (AUS)“ angeboten. Hierbei werden Kenntnisse zu selbstfahrenden Autos, der Robotik und Künstlichen Intelligenz vermittelt. Es ist eine Kombination aus Elektrotechnik und Informatik. Sie lernen auf der einen Seite Automatisierung, Steuerung und Kommunikation kennen und auf der anderen Seite das Internet der Dinge (IoT), maschinelles Lernen, Robotersicht und künstliche Intelligenz. Diese breite Wissen bietet ihnen nach Abschluss des Masters einen sicheren Schritt in die Informations- und Kommunikationsbranche. 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.eitdigital.eu/eit-digital-academy/master-school/