CONFINE

KompetenzzentrumNetwork & Mobility
KontaktProf. Dr.-Ing. Sahin AlbayrakDr. Fikret SivrikayaDr.-Ing. Thomas Hühn
Partner / Sponsor: Europäische Union

 

Community Networks Testbed for the Future Internet (CONFINE) ist ein Kooperationsprojekt, welches durch das EU Framework Programme 7 (FP7) gefördert wird.

Die wissenschaftlichen und technischen Ziele des Confine Projekts entstehen aus der Notwendigkeit Modelle des zukünftigen Internets, die sozial, ökonomisch und technisch nachhaltig sind zu erforschen. Das CONFINE Projekt zielt auf die Erforschung und den Fortschritt des Community Networking Modells um eine gute Erlebnisqualität und Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Das Projekt stellt das Community-Lab bereit, ein Testbed für experimentelle Forschung, das fünf bereits bestehende Community Networks integriert und erweitert. Dadurch wird jeder Stakeholder unterstützt der daran interessiert ist experimentelle Systeme und Technologien für diese Netwerkinfrastrukturen zu entwickeln und zu testen.

Das Projekt bringt neue Technik mit in die bestehenden Community Networks ein und erweitert diese um neue Knoten, Netzwerkschnittstellen, Links und Rechnen Ressourcen. Diese zusätzlichen Kapazitäten sind nötig um die entstandene Last zu kompensieren, die durch Experimente in den Community Networks auftritt. Das Community-Lab Testbed ist in Betrieb für Experimente in Community Networks und besitzt mehr als 100 Knoten. 

Das DAI-Labor der TU Berlin ist dem CONFINE Projekt Konsortium mit dem zweiten Open Call mit dem Experiment zur gemeinsamen übertragungsleistung und -raten Kontrolle beigetreten.

Mehr zum CONFINE Projekt finden sie unter confine-project.eu