GeM

Entwicklung eines intelligenten Gesundheitsassistenten für Migranten

Kompetenzzentrum:  Information Retrieval and Machine Learning
KontaktProf. Dr.-Ing. Sahin AlbayrakTill Plumbaum
Partner:  AOK BundesverbandBIPS 


Das Kompetenzzentrum Information Retrieval & Machine Learning (IRML) fokussiert sich im Rahmen des GeM Projektes auf Mehrsprachigkeit und Informationsfilterung. Ziel ist es, türkische und deutsche Sprachressourcen zu kombinieren und dahingehend zu erweitern, dass es möglich ist, Informationen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung zu stellen und in einen Informationsdienst zu integrieren. Ein solcher Dienst, der Informationen aus unterschiedlichen Sprachen in eine sprachunabhängige Repräsentation überführt, um sie dann dem Nutzer angepasst auf dessen konkretes Informationsbedürfnis zur Verfügung zu stellen, ermöglicht eine flexiblere und zielgenauere Versorgung aller Beteiligten mit Informationen. Somit können Missverständnisse vermieden, der Zugang zu Informationen erleichtert, und die gezielte Aufklärung von Migranten über Hilfsangebote und Vorsorgemöglichkeiten erreicht werden.

Eine detaillierte Beschreibung des Gesamtprojektes GeM findet sich hier.