Diploma Theses

Integration von OWL in einem Interpreter als Konzept für komplexe Datentypen

AuthorMichael Burkhardt
SourceTechnische Universität Berlin, Berlin, Germany 
  

Die Darstellung von Wissen innerhalb einer Software ist nach-wie-vor ein komplexes Thema. Software arbeitet auf einer maschinenlesbaren Wissenstruktur. Diese Arbeit benutzt die Web Ontology Language (OWL) zur Darstellung von Wissen eines Softwareagenten. Es geht bei dieser Arbeit um das B von BDI. So soll die Agentensprache JADL++ entwickelt werden und OWL als komplexe Datenstruktur darin nutzbar sein. Diese Arbeit kann damit als Ausgangspunkt zum Inferieren über Beliefs dienen. Soziale Agenten tauschen, wenn sie miteinander interagieren, damit mehr als nur Daten aus: diese Daten erhalten einen Sinn durch eine klar definierte Semantik.