30.05.2018 |

Lange Nacht der Wissenschaften

Am Samstag, dem 9. Juni 2018 von 17:00 bis 24:00 Uhr ist es wieder soweit.


Das DAI-Labor der TU Berlin öffnet zur Langen Nacht der Wissenschaft am 9. Juni 2018 die Türen. Viele Projekte aus verschiedenen Bereichen werden in der 15. Etage des Telefunkenhochhauses am Ernst-Reuter-Platz 7 von 17:00 bis 24:00 Uhr vorgestellt.


1. IOLITE für ein offenes Smart-Home-Ökosystem

Mit der innovativen Smart-Home-&-Smart-Building-Plattform werden Geräte aller Art im Smart Home eingebunden und sind mit innovativen Applikationen nutzbar. Die vom DAI-Labor entwickelte Plattform bietet ein systematisches Fundament mitsamt Middleware, Home-Control-Center als Benutzerschnittstelle sowie Assistenten und Anwendungen.

 

2. Android-Security

Mittels der im Play Store verfügbaren App "Androlyzer" können Benutzer*innen sämtliche Apps eines Gerätes auf Datenschutzlücken hin analysieren lassen. Hierbei wird für eine beliebige App zunächst festgestellt, auf welche privaten Daten wie zum Beispiel Texteingaben oder GPS-Daten zugegriffen wird und ob diese Daten irgendwohin versendet werden.

 

3. Augmented-Reality-basierte Produkt-Service-Systeme

Wir erstellen eine Augmented-Reality-(AR)-Anwendung, indem wir verschiedene Basisdienste aus einer Bausteinbibliothek zu einem komplexen Prozess zusammensetzen. Als Beispiel präsentieren wir die Reparatur eines Staubsaugerroboters. Sie können mit dem Prozessmodell experimentieren und mittels Tablet nach Anleitung einfache Reparaturen vornehmen. Die Spezifikation der Anwendung erfolgt dabei mit der Business Prozess Modellierungssprache.

 

4. Micro Smart Grid

Gebäude und Quartiere entwickeln sich zunehmend zu intelligenten Microgrids und können so das Gesamtenergiesystem bei Bedarf entlasten und den Stromverbrauch ökologischer werden lassen. Am TEL-Gebäude hat das DAI-Labor einen Microgrid- Demonstrator und Testbed mit einer Solaranlage, stationärem Speicher und Ladesäulen für die E-Mobilität aufgebaut Mit intelligenten Steuerung von insbesondere großen Verbrauchern wie dem Elektrofahrzeug kann durch ein intelligentes Energiemanagement auf das schwankende Angebot regenerativer Energie reagiert werden.

 

5. Persönliche Lebensdokumentation von Menschen mit Demenz

Im Projekt "PERLEN" wird ein ganzheitliches IT-System zur persönlichen Lebensdokumentation und zur identitätsbezogenen Alltagserfassung von Menschen mit Demenz bzw. Demenz und Diabetes entwickelt. Wir wollen Wege zeigen, wie bisher nicht am Dokumentationsprozess beteiligte Menschen wertvolle Informationen liefern, die in späteren Versorgungsphasen zur aktivierenden Pflege genutzt werden können.

 

6. SkyBike

Das SkyBike zeigt, wie Sportgeräte - in diesem Fall ein Heimtrainer - genutzt werden können, um neben der Fitness auch virtuelle Spiele zu erleben. Bei voller Kontrolle über die Spielwelt können Gesundheitsziele gesetzt und verfolgt werden, welche sich unmittelbar auf die Spielerfahrung auswirken.




7. Vital@Home

Vital@Home unterstützt die Patient-Arzt-Kommunikation bei Parkinsonpatienten, die zu Hause leben. Durch ein integratives System aus Sensorik und Endnutzeranwendung wird ein objektives und kontinuierliches Bewegungsassessment realisiert. Die Daten werden für die Patienten aufbereitet, um ihnen ihre Therapietreue zu verdeutlichen. Die Daten dienen als Grundlage, um die ärztliche Behandlung an die individuellen Patientenziele anzupassen.

 

8. Virtueller Bürger-Service-Assistent

Ein Chatbot beantwortet Berliner Bürger*innen Fragen zu Verwaltungsangelegenheiten. In einem Dialog führt er durch die Dienstleistungsbeschreibungen und Behördeninformationen. Er gibt Ratschläge und Hinweise, und bei Unklarheiten stellt er Rückfragen. So wird ein persönlicher Kontakt simuliert.

 

9. Unbemanntes Flugsystem für Werkfeuerwehren

Die Verwendung von Drohnen für zivile Aufgaben nimmt stetig zu. Wir zeigen aktuelle Forschungsinhalte aus den Bereichen Situationserkennung durch automatisierte Bildverarbeitung, Navigation im Übergang von GPS zu relativer lokaler Positionierung und Mapping-Systemen sowie die intelligente Kontrolle des Flugsystems.

http://www.dai-labor.de/cog/laufende_projekte/efffeu/

 

10. Wie (IT-)sicher ist Ihr Heim? (NEU)

RADAR durchsucht IT-Umgebungen (Netzwerke) nach Schwachstellen und generiert Vorschläge, wie die Sicherheit in der IT-Umgebung verbessert werden kann.

 

11. Digitale Teststrecke für autonomes Fahren (Diginet PS) (NEU)

Von der Straße des 17. Juni bis zum Brandenburger Tor entsteht eine digitale Teststrecke für autonomes Fahren. Zur Langen Nacht der Wissenschaften stellen wir Ihnen die Teststrecke vor. Lernen Sie die vernetzte Route, die Cloud-Infrastruktur und das autonome Fahrzeug kennen.  http://diginet-ps.de