AcRoSS

KompetenzzentrenAgent Core TechnologiesNext Generation Services

KontaktDr. Marco Lützenberger

Partner: Fraunhofer IPT, Atos SE, Ubimax GmbH, Kieback & Peter, Krause-Biagosch GmbH

Ein Projekt im Rahmen der Initiative der Bundesregierung: Smart Service Welt

Ziel dieses Vorhabens ist ein Instrumentarium zur Implementierung AR-basierter Produkt-Service-Systeme. Es wird Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen in die Lage versetzen, am technologischen Fortschritt der Technologie Augmented Reality (AR) zu partizipieren und den sich abzeichnenden Geschäftswandel von einem Produkt- und Komponentenanbieter hin zu einem Produkt-Service-Anbieter zu vollziehen. Teilziel ist eine Plattform, auf der verifizierte und standardisierte AR-Bausteine anbieterübergreifend zur Verfügung gestellt werden. Intelligente Mechanismen legen die Basis für ein effizientes Engineering dieser Bausteine hin zu komplexen AR-basierten Services. Diese unterstützen branchenübergreifend Aufgaben bspw. in der Qualitätssicherung, Inbetriebnahme und Wartung und tragen so maßgeblich zu Zeit- und Kosteneinsparungen sowie zur Qualitätsverbesserung bei. Die Inwertsetzung der Plattform und Erschließung weiterer Nutzenpotentiale der Technologie AR wird durch eine übergeordnete Systematik beschrieben. Diese ermöglicht es Unternehmen, den skizzierten Wandel unter Berücksichtigung von Auswirkungen auf Geschäftsprozesse, Produktdesign und Geschäftsmodelle zu vollziehen.

Die Arbeiten des DAI-Labors fokussieren sich auf folgende Themen:

  • Entwicklung eines semantisch-annotierten Dienstmodells
  • Automatisierte Komposition von Diensten zur Design- und zur Laufzeit
  • Entwicklung von Tools für die Erstellung, Konfiguration und Überwachung von Diensten
  • Entwicklung einer Methodologie für den Einsatz der Dienstplattform im Betrieb